4-4-2
Disziplinarrichter hat entschieden News

Sion-Profi Kouassi wegen Kopfnuss für 2 Spiele gesperrt

Sion-Profi Xavier Kouassi wird nachträglich für zwei Spiele gesperrt.

Der 29-jährige Ivorer hatte Thun-Stürmer Dejan Sorgic am vergangenen Donnerstag abseits des Spielgeschehens eine Kopfnuss verpasst. Der Disziplinarrichter der Swiss Football League hat nun entschieden, Kouassi für diese Intervention zwei Spiele aus dem Verkehr zu ziehen. Es handle sich um eine “grobe Unsportlichkeit unter Annahme einer Provokation”. Die Szene entging den Unparteiischen während des Spiels.

Sion kann innert zwei Tagen Rekurs einlegen. Die erste Sperre erfolgt allerdings automatisch. Gegen Lugano wird Kouassi am Sonntag deshalb auf jeden Fall fehlen.

  psc       9 April, 2019 15:27
CLOSE