• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
RB Leipzig und Gladbach scouten News

Sions Goalie-Talent in der Bundesliga begehrt

Anton Mitryushkin wechselte im Winter von Spartak Moskau zum FC Sion. Der 20-jährige Torhüter hat in der Zwischenzeit Andris Vanins, langjähriger Stammkeeper der Walliser, auf die Ränge verwiesen. Der Höhenflug des U21-Nationaltorhüter Russlands bleibt auch im Ausland nicht unbemerkt.

Wie die russische “Izvestia” berichtet, hat Borussia Mönchengladbach bereits Scouts auf den jungen Schlussmann angesetzt und das Spiel des FC Sion gegen Thun (1:1) besucht.

Auch bei RB Leipzig würde er heiss gehandelt werden. Der Keeper würde perfekt ins Beuteschema der roten Bullen passen: Jung, stark und mit einer vielversprechenden Zukunftsperspektive ausgestattet.

Der Vertrag beim FC Sion läuft bis 2019, doch habe bereits bei seinem Wechsel in die Schweiz der Wunsch bestanden, in Deutschland zu spielen. Wie man Sion-Boss Christian Costantin kennt, lässt sich dieser nicht so schnell in die Suppe spucken. Ein erfolgreiches Angebot für Mitryushkin müsste deshalb ein vielfaches von den 350’000 Euro Ablösesumme, die Sion bezahlt hat, betragen. Doch dass Vereine aus der Bundesliga das nötige Kleingeld aufbringen können, steht ausser Frage.

  dsi       18 Mai, 2016 13:25
CLOSE