4-4-2
Bereits gegen den FCZ News

Sperre erlassen: Murat Yakin darf auf die Trainerbank

Gute Nachrichten für Murat Yakin und den FC Sion: Der 44-Jährige muss keine weitere Spielsperre absitzen und darf am Donnerstagabend gegen den FC Zürich auf der Trainerbank Platz nehmen.

Die Liga hat entschieden die eigentlich noch ausstehende zweite Spielsperre wegen “der nicht eindeutigen Rechtslage” zu erlassen. Yakin hatte die Sperre noch während seiner Amtszeit bei den Grasshoppers kassiert. Damals wurde sie vom Rekursgericht bereits von drei auf zwei Pflichtspiele reduziert. Jetzt wurde ein Wiedererwägungsgesuch der Walliser gutgeheissen, das diese eingereicht hatten.

Yakin wird seine Mannschaft damit gegen den FCZ erstmals aktiv an der Seitenlinie coachen.

  psc       26 September, 2018 13:11
CLOSE