• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nicht einverstanden News

Wegen Super League-Restart: Der FC Sion kündigt Klage an

Der FC Sion ist mit dem Entscheid über die Fortsetzung des Spielbetriebs in der Super League und Challenge League nicht einverstanden und kündigt bereits eine Klage an.

Klubboss Christian Constantin war an der ausserordentlichen GV am Freitag, wo die 20 SFL-Klubs mit 17 zu 2 Stimmen (bei einer Enthaltung) klar für den Liga-Restart votierten, gar nicht erst anwesend. Er schickte stattdessen Geschäftsführer Marco Degennaro nach Bern. Wohl auch im Wissen, dass die Entscheide nicht in seinem Sinne gefällt werden.

Gegenüber “Nau” liess der Sion-Gesandte nach der Abstimmung bereits durchblicken, dass der FC Sion wegen der Fortführung der Wettbewerbe gegen die Liga klagen wird. “Allerdings muss ich mich zuerst mit dem Präsidenten absprechen”, sagte Degennaro.

SFL-Präsident Heinrich Schifferle zeigte sich an der Medienkonferenz im Anschluss an den SFL-Entscheid noch verhalten optimistisch, dass die Gerichte von den Klubs nicht bemüht werden. Diese Hoffnung scheint sich bereits zerschlagen zu haben.

  psc       29 Mai, 2020 15:12
CLOSE