• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Privatleben ist Privatleben" News

Trotz Klage: Barthélémy Constantin bleibt mit Djourou befreundet

Johan Djourou hat wegen seiner fristlosen Entlassung beim FC Sion Klage eingereicht. Sportchef Barthélémy Constantin bleibt dennoch im guten Austausch mit dem Ex-Nationalspieler.

Er war es, der den 33-jährigen Verteidiger ins Wallis lotste. Nach wenigen Wochen ist die gemeinsame Zeit beim FC Sion bereits wieder vorbei. Dennoch beteuert der Sohn von Sion-Präsident Christiain Constantin, dass er mit Djourou kollegial befreundet bleibt: “Fussball ist Fussball. Und Privatleben ist Privatleben. Das trenne ich. Johan ist und bleibt ein Freund von mir. Wir haben kein Problem miteinander.”

Arbeiten kann Barthélémy Constantin wegen der Coronakrise derzeit nicht wirklich. Stattdessen kümmert er sich um andere Dinge: “Ich plane ein bisschen die nächste Saison. Aber wie gesagt: Da ist kaum etwas möglich. Ich treibe viel Sport. Gehe mit meinem Neffen spielen. Und ich bleibe so oft wie möglich zuhause. Zudem habe ich mit einem Freund eine Hotline eingerichtet, um den Leuten in Martigny zu helfen. Zum Beispiel beim Einkauf.”

  psc       16 April, 2020 11:43
CLOSE