• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Alex Frei und Meho Kodro gehandelt News

Wer übernimmt den FC Sion? Christian Constantin äussert sich

Der FC Sion ist mal wieder auf Trainersuche. Sondierungen hat Vereinspräsident Christian Constantin nach aktuellem Stand noch nicht unternommen. Bis Ende der Länderspielperiode könnte der Nachfolger des geschassten Marco Walker gefunden sein.

Christian Constantin hatte genug. Mal wieder. Die 2:6-Blamage gegen den FC Zürich war der ausschlaggebende Grund, dass Marco Walker seinen Trainerposten verlor. Auf Kriegsfuss stünden die Protagonisten nicht, im Gegenteil. Walker habe weiterhin einen Vertrag und könne im Verein bleiben, nur eben nicht als Trainer der ersten Mannschaft, eröffnet Vereinsboss Constantin dem “Blick”. Würde Walker ein Angebot erhalten, sei er ausserdem frei zu verhandeln.

Wer übernimmt nun den wieder mal trainerlosen FC Sion? Die Gerüchtebörse ist seit Tagen am kochen. Namen wie Alex Frei (FC Wil) und Meho Kodro (FC Stade-Lausanne-Ouchy) werden heiss gehandelt. Zu einem Austausch mit den beiden Anwärtern ist es allerdings noch nicht gekommen, wie Constantin zu verstehen gibt. Der Sion-Patriarch lüftet indes aber das Geheimnis, dass Frei wie auch Kodro in ihren Verträgen über eine Ausstiegsmöglichkeit verfügen.

Der medial ebenfalls ins Gespräch gebrachte Raphael Wicky ist im Wallis derweil kein Thema. Der frühere Nati-Spieler hatte vor Kurzem seinen Posten in Chicago verloren. Wicky will sich zunächst aber um seinen kranken Vater kümmern. “Ich weiss, dass Raphi seinem Vater sehr nahe steht. Deshalb hätte ich ihn auch nicht kontaktiert”, so Constantin.

  aoe       9 Oktober, 2021 11:35
CLOSE