• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
2 Spieler bleiben in Isolation News

FCSG: Training ab Mittwoch wieder möglich

Der FC St. Gallen kann am Mittwoch nach einer kurzen Quarantäne-Phase wieder auf den Trainingsplatz zurückkehren.

Der St. Galler Kantonsarzt hat die Quarantänephase nach den beiden zeitgleich positiven Coronatests von Betim Fazliji und Lukas Watkowiak am vergangenen Freitag für vier Tage bis und mit Dienstag angesetzt. Die Partie gegen den FCZ vom Sonntag musste deshalb verschoben werden. Bis auf die beiden betroffenen Spieler, die weiter in Isolation bleiben, können die übrigen Spieler und Staffmitglieder ab Mittwoch aber wieder trainieren. “Der FC St.Gallen setzt ein strenges Schutzkonzept um. Dieses beinhaltet unter anderem überall Maskentragen – abgesehen beim Duschen und Trainieren –, Aufteilung der Spieler auf mehrere Umkleidekabinen, Essen mit Abstand, etc.”, schreibt das Gesundheitsdepartement.

Am Mittwoch werden sofort wieder neue Coronatests durchgeführt. Bringen sie keine weiteren positiven Ergebnisse, kann das Spiel gegen den FC Vaduz am kommenden Samstag wie geplant stattfinden.

  psc       1 Dezember, 2020 10:58
CLOSE