4-4-2
Auch Eugen Polanski kommt News

Perfekt: St. Gallen schnappt sich Simone Rapp

Der FC St. Gallen hat seine angestrebte Verstärkung für die Offensive getätigt: Von Lausanne-Sport stösst Torjäger Simone Rapp zu den Espen.

Der 26-jährige Angreifer, der Ende letztes Jahr bei Lausanne aussortiert wurde, wechselt auf Leihbasis bis im Sommer zum FCSG. Eine Kaufoption wird nicht erwähnt. “Simone Rapp passt hervorragend in unser Anforderungsprofil und wir freuen uns, dass der Wechsel zustande gekommen ist. Simone bringt Qualitäten mit, die wir brauchen und für ihn ist der Sprung zurück in die Super League ein wichtiger Schritt. Er kennt die Liga bestens und die Eingewöhnung wird ihm nicht schwerfallen, so dass er für uns rasch die erhoffte Verstärkung sein kann”, kommentiert Sportchef Alain Sutter den Wechsel.

Der FC St. Gallen ergänzt ausserdem seinen Trainerstaff mit dem polnischen Ex-Profi Eugen Polanski. Der 32-Jährige, der bis im vergangenen Sommer bei Hoffenheim aktiv war, stösst als Praktikant zum Assistenztrainer zum Staff von Chefcoach Peter Zeidler hinzu. Polanski hatte nach Angaben des FCSG mehrere Angebote als Spieler weiterhin aktiv zu sein, will sich auf die Trainerlaufbahn konzentrieren und unterschrieb vorerst einen Vertrag bis Sommer 2019. In seiner Karriere bestritt Polanski unter anderem 254 Bundesligaspiele, 60 Spiele für die Nachwuchsnationalmannschaften des DFB sowie 19 Partien für die polnische A-Nationalmannschaft.

  psc       7 Januar, 2019 10:59
CLOSE