• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
3 weitere positive Tests News

Quarantäne für den FC St. Gallen wird verlängert

Die Quarantäne für den FC St. Gallen wird verlängert. Das Heimspiel gegen Vaduz vom kommenden Samstag wird verschoben.

Eigentlich sollten die Espen am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren. Nachdem in den vergangenen Tagen mit Yannis Letard, Nicolas Lüchinger und Miro Muheim aber drei weitere Spieler positiv auf Covid-19 getestet wurden, müssen diese für 10 Tage in Isolation. Die drei Profis hatten keinen Kontakt mehr zu anderen Staffmitgliedern und Spielern. Dennoch verlängert der St.Galler Kantonsarztamt die Quarantäne für die erste Mannschaft und den Staff bis und mit Samstag.

Der FC St. Gallen hat der Swiss Football League die Verschiebung des Super League-Spiels gegen den FC Vaduz vom kommenden Samstag beantragt. Diesem Antrag wurde zugestimmt.

https://twitter.com/FCSG_1879/status/1334120387265880064

  psc       2 Dezember, 2020 14:09
CLOSE