• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Entschuldigung via Instagram News

Ulisses Garcia meldet sich nach Horror-Foul zu Wort

Der Spitzenkampf zwischen dem FC St. Gallen und den Young Boys (2:1) wurde von der Verletzung überschattet, die FCSG-Stürmer Fabian Schubert nach einem rüden Einsteigen von Ulisses Garcia davontrug. Der Österreicher zog sich einen Schien- und Wadenbeinbruch zu. Inzwischen hat sich «Übeltäter» Garcia zu Wort gemeldet.

Via Instagram äussert der Schweizer Nationalspieler nur kurz nach Spielende sein Bedauern über die Aktion. «Das geht mir sehr nahe, ich bin traurig und am Boden zerstört», schreibt er und ergänzt, dass er noch nie in seiner Karriere einen Gegenspieler verletzt habe. Garcia entschuldigt sich bei Schubert und wünscht diesem gute Besserung. Zur Wahrheit gehört allerdings auch, dass sich der YB-Profi auf dem Spielfeld noch ziemlich aufgebracht mit Schiedsrichter Fedayi San unterhielt und die Rote Karte gegen ihn nach seiner Grätsche offenbar als zu streng erachtete. Redlich wäre es eher gewesen den Platzverweis ohne Widerworte zu akzeptieren.

Über das Strafmass gegen drn YB-Profi entscheidet nun der Einzelrichter. Schubert wird wegen der schweren Blessur seinerseits definitiv monatelang ausfallen.

  psc       4 September, 2022 21:17
CLOSE