• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Alle Entscheidungen gefallen News

YB feiert Meistersause mit Sieg – Thun in der Barrage

Die Young Boys krönen ihre Meistersaison mit einem abschliessenden 3:1-Sieg gegen den ärgsten Verfolger aus St. Gallen. Der FC Sion rettet sich am letzten Spieltag und schickt Thun in die Barrage.

Die Action im Spitzenspiel zwischen YB und St. Gallen ereignet sich vor allem in der ersten Halbzeit. Jean-Pierre Nsame schnürt ein Doppelpack und stellt damit einen neuen Torrekord in der Super League auf. St. Gallens Stürmer Jérémy Guillemenot verkürzt vor der Pause sehenswert.

In der zweiten Halbzeit wird viel gewechselt. So verabschiedet sich etwa YB-Goalie Marco Wölfli nach mehr als zwei Jahrzehnten Profifussball. Moumi Ngamaleu trifft kurz vor Ende noch zum 3:1 für das Heimteam. Verdient dürfen die Berner die Meistertrophäe in Empfang nehmen.

Noch wesentlich mehr Dramatik lag im Kampf gegen den Abstieg. Thun holt beim FCZ ein 0:3 auf und holt noch ein 3:3-Unentschieden. Weil aber Sion bei Servette einen Rückstand in einen 2:1-Sieg dreht, jubeln am Ende die Walliser: Sie retten sich auf den 8. Platz während die Berner Oberländer in der Barrage gegen den FC Vaduz antreten müssen.

  psc       3 August, 2020 22:23
CLOSE