• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wer jetzt die besten Chancen hat News

Zeidler bei Werder weiter im Rennen, aber nicht Favorit

Nach dem Bundesliga-Abstieg muss sich Werder Bremen neu sortieren. Vor allem die Trainerposition gilt es für die Mission Wiederaufstieg nachzubelegen. Peter Zeidler soll noch immer Thema am Osterdeich sein. Favorit ist aber wohl ein anderer Kandidat.

Die wichtigste Position für den Neuanfang in der 2. Bundesliga gilt es bei Werder Bremen noch zu klären. Der sich nach dem Abstieg in starker Kritik befindliche Sportchef Frank Baumann wird aber wohl in Kürze Vollzug melden. Drei Kandidaten befinden sich noch in der engeren Auswahl.

Favorit ist nach “Bild”-Informationen Markus Anfang vom zukünftigen Ligakonkurrenten Darmstadt 98. Der 46-Jährige stehe bei den Bremer Verantwortlichen hoch im Kurs. “Mit einer Entscheidung ist Anfang oder Mitte nächster Woche zu rechnen”, äussert sich Baumann auf entsprechende Nachfrage. Trotz hoher Verschuldung wäre der SV Werder bereit, für den neuen Trainer eine Ablöse zu entrichten.

Anfangs Vertrag in Darmstadt besitzt noch bis 2022 Gültigkeit. Ole Werner (Holstein Kiel) sowie Peter Zeidler vom FC St. Gallen sollen sich ebenfalls noch im Rennen um den vakanten Posten befinden. Der ehemalige Gladbach-Trainer André Schubert sei dagegen kein Thema mehr.

Ein Engagement von Zeidler in Bremen ist ebenfalls unwahrscheinlich. Der 58-Jährige besitzt bei den Ostschweizern noch einen bis 2025 datierten Langfristvertrag. Über Wechselabsichten ist nichts bekannt. Der FCSG liess gegenüber 4-4-2.ch verlauten: “Wir kommentieren Gerüchte grundsätzlich nicht. Dementsprechend äussern wir uns auch nicht zu solchen Fragen.”

  aoe       29 Mai, 2021 14:48
CLOSE