4-4-2
Saleh Chihadeh News

Thun schlägt wieder in der Challenge League zu

Der FC Thun verpflichtet einmal mehr einen Spieler aus der Challenge League: Vom SC Kriens findet Mittelstürmer Berner Oberland Saleh Chihadeh den Weg ins Berner Oberland.

Der schweizerisch-palästinensische Doppelbürger wechselt ablösefrei und unterschreibt einen Vertrag bis 2022, mit Option bis 2023. Der 24-Jährige ist im Wallis aufgewachsen, wurde beim FC Naters ausgebildet und spielte vor fünf Jahren bereits während einer Saison in der U21 des FC Thun. Chihadeh ist in der aktuellen Spielzeit einer der Leistungsträger in Kriens: In 35 Pflichtspielen erzielte er 15 Tore und steuerte sieben Torvorlagen bei. Nun schafft er im Hinblick auf die nächste Saison den Sprung ins Liga-Oberhaus.

Thuns Cheftrainer Marc Schneider freut sich auf den Zuzug: “Da Saleh schon einmal bei uns gespielt hat, kennen wir seine Qualitäten bestens. Er ist ein schneller Stürmer mit einer ausgeprägten Spielintelligenz.” Zudem zeichne sich Chihadeh durch seine Polyvalenz aus, soadass er auch auf den Flügeln eingesetzt werden könne.

  psc       1 Mai, 2019 10:10
CLOSE