Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
Captain Hediger erklärt News

Warum der FC Thun obenauf ist

Der FC Thun ist im bisherigen Saisonverlauf die Überraschung schlechthin. Captain Dennis Hediger erklärt, warum es im Berner Oberland so gut läuft.

Elf Runden sind bisher gegangen in der Super League. Der FC Thun stellt sich derzeit sensationell auf dem zweiten Tabellenplatz – 18 Punkte hat die Auswahl von Cheftrainer Marc Schneider bereits auf dem Konto stehen.

“Wir behalten die Füsse auf dem Boden, wir arbeiten jeden Tag. Wir sind ambitioniert und geben Gas. Wir sind ein Team. All diese kleinen Puzzleteile, die es halt braucht für den Erfolg”, beschreibt Captain Dennis Hediger im “Blick” den Höhenflug des FC Thun.

“Momentum auf unserer Seite”

Am vorigen Wochenende siegte Thun beim FC Luzern mit 2:0 – obwohl der gastgebende FCL die bessere Mannschaft war. Hediger fügt gleichwohl an: “Und aktuell haben wir sicher auch das Momentum auf unserer Seite.” Top in Form ist unter anderem Torjäger Dejan Sorgic, der in zehn Spielen starke sieben Treffer markierte.

Am Sonntag (16 Uhr) steht die Auswärtspartie gegen den FC Lugano bevor. Übungsleiter Schneider und Co. wollen auch gegen den Sechstplatzierten siegen und sich mit weiteren drei Punkten in der Spitzengruppe der Super League festsetzen.

  aoe       27 Oktober, 2018 11:31
CLOSE