4-4-2
Doch kein Wechsel? News

Torjäger Assan Ceesay macht dem FCZ Hoffnung auf einen Verbleib

Eigentlich galt ein Abgang von Assan Ceesay beim FCZ im Sommer als so gut wie sicher. Nun gibt es plötzlich wieder Hoffnung auf einen Verbleib des Torjägers.

Angeblich winkt dem 28-jährigen Angreifer bei einem Wechsel in den arabischen Raum ein horrendes Salär. Möglicherweise verzichtet er aber darauf. Dem «Blick» sagt Ceesay jetzt: «Es ist alles offen. Ich bin immer noch in Gesprächen mit den FCZ. Ich fühle mich hier wohl und bin glücklich hier.»

Tatsächlich gehörte der Stürmer nicht zum Quartett, das die Zürcher vor dem letzten Ligaspiel gegen Luzern am vergangenen Sonntag offiziell verabschiedet hat. Seine Worte hören sich nicht an als würde er nicht mehr bei den Zürchern planen wollen: «Es ist eine Ehre, für einen Klub wie den FCZ zu spielen. Ich bin stolz, dass ich Teil dieses Teams war, das diesen riesigen Erfolg einfahren konnte.»

Offenbar ist er hin- und hergerissen. Klar ist, dass er woanders deutlich mehr Geld verdienen könnte. Ceesay versichert indes, dass es eine baldige Entscheidung geben wird: «Es ist sicher so, dass die Fans glücklich wären, wenn ich bleiben würde. Sie haben mich in guten und in schlechten Zeiten unterstützt. Wir werden sehen, was in den nächsten Tagen passiert.»

  psc       25 Mai, 2022 12:01
CLOSE