• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Sofortiger Wiederaufstieg angestrebt News

Canepa: “Wir haben Fehler gemacht”

FCZ-Präsident Ancillo Canepa hat sich auf einer Medienkonferenz zur Lage bei den Zürchern geäussert. Der 63-Jährige tritt nicht zurück und strebt den sofortigen Wiederaufstieg an: “Wir geben nicht auf! Im Gegenteil, wir sind überzeugt, dass der FCZ zurückkommt. Wir lieben den FCZ”, stellte er klar.

Canepa sieht sich in der Verantwortung für den Abstieg der Zürcher: “Wir, davon nehme ich mich nicht aus, haben viele Fehler gemacht.” Er kündigte eine Analyse an und schloss personelle Konsequenzen nicht aus. Schuldzuweisungen gebe es zurzeit aber keine.

Gleich zu Beginn der Medienkonferenz klagte Canepa den harschen Umgangston von Seiten der Journalisten an. Man habe fast nur auf den Mann gespielt. Das sei respektlos und undifferenziert, weit weg von Fairplay.

Die Kaderplanung für die kommende Saison wird auf den sofortigen Wiederaufstieg ausgelegt. Dazu würden von den Hauptaktionären auch die notwendigen Ressourcen gesprochen, führte Canepa aus. Man werde auch externe Leute beiziehen, die zurzeit noch eine gewisse Distanz zum FCZ haben. Es werden Leute sein, die etwas vom Fussball verstehen.

Ob Trainer Uli Forte im Amt bleibt und einen neuen Vertrag erhält, ist unklar. Darüber werde erst nach dem Cupfinal am Sonntag gesprochen und entschieden. Bei einem Sieg gegen Lugano wären die Zürcher in der Europa League-Gruppenphase gesetzt – als Challenge Ligist.

  psc       27 Mai, 2016 11:19
CLOSE