4-4-2
Nur Lugano scheitert News

Die Erlösung im Penaltyschiessen für den FCB – FCZ & YB souverän

Der FC Basel treibt es in der Conference Qualifikation gegen Bröndby auf die Spitze und setzt sich nach Penaltyschiessen auf äusserst dramatische Art und Weise durch. Der FC Zürich und die Young Boys nutzen ihre komfortable Ausgangslage derweil souverän, während Lugano sang- und klanglos ausscheidet.

Der FCB zeigt vor einem frenetischen Heimpublikum gegen Bröndby spielerisch eine starke Leistung und führt nach 90 und auch 120 Minuten mit 2:1. Dieses Resultat bedeutet nach dem 0:1 im Hinspiel allerdings nicht etwa das Weiterkommen, sondern den Gang ins Penaltyschiessen. Dort scheitern die Dänen gleich dreimal und lassen die Basler Spieler, die Fans und vor allem auch die Verantwortlichen der Bebbi laut jubeln.

Nicht zittern müssen hingegen der FC Zürich, der sich in der Europa Leauge-Quali mit einem 3:0 gegen Linfields fix für eine europäische Gruppenphase qualifiziert und YB, das zu Hause trotz einigen Veränderungen in der Aufstellung gegen die Finnen von Kuopion PS keinerlei Mühe bekundet und ebenfalls gewinnt.

Cupsieger Lugano verliert nach dem 0:2 im Hinspiel gegen Be’er Shava auch auswärts mit 1:3 und beendet das Europacup-Abenteuer nach nur einer Runde.

  psc       11 August, 2022 22:15
CLOSE