• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Bin hier beim Trainingsstart" News

FCZ-Coach Magnin kümmern Gerüchte um VfB Stuttgart nicht

Um Weihnachten hat der VfB Stuttgart einen neuen Trainer gesucht. Ludovic Magnin stand dabei auf der Liste. Letztlich bleibt der 40-Jährige beim FCZ. Die Gerüchte um seinen Ex-Klub kümmern ihn nicht.

Beim Neujahres-Trainingsauftakt des FCZ leitete Ludovic Magnin wie gewohnt die Einheiten. Der ehemalige Meisterspiele des VfB Stuttgart stand bei seinem Ex-Klub, der derzeit in der 2. Bundesliga den dritten Rang belegt, als neuer Trainer auf der Liste. Die Schwaben ernannten stattdessen Pellegrino Matarazzo als neuen Cheftrainer.

Wie konkret es zwischen Magnin und dem VfB Stuttgart war, möchte der FCZ-Coach auch gar nicht grossartig gegenüber dem “Blick” ausführen: “Da kann ich nichts kommentieren. Ich hatte schöne Skiferien im Familien-Chalet im Waadtland und im Pizol, der Heimat meiner Frau. Und nun bin ich hier beim Trainingsstart vom FC Zürich.”

In Zürich steht der 40-Jährige hingegen unmittelbar vor der Vertragsverlängerung. Zu den Gerüchten selbst meint er: “Ich bin froh, dass nicht alles bekannt wird, was hinter den Kulissen läuft. Sonst gäbe es über jeden Trainer jede Woche eine Story.”

Derzeit rangiert der FCZ auf Rang vier der Super League. “Wir wollen Konstanz und nicht die Fehler vom letzten Winter wiederholen!”, legt Magnin als klares Ziel im Hinblick auf den restlichen Saisonverlauf fest. Und wer weiss, wo der Weg noch hinführt. Auf den Dritten, den FC St. Gallen, sind es derzeit noch fünf Punkte Abstand.

  adk       4 Januar, 2020 10:37
CLOSE