4-4-2
Schweizer Bilanz durchzogen News

FCZ europäisch wieder siegreich – Pleiten für YB & Basel

Der Europacup-Abend verläuft aus Schweizer Sicht einzig für den FC Zürich positiv. Die Young Boys und der FC Basel beziehen in den Hinspielen der Conference League-Playoffs hingegen trotz grösseren Spielanteilen jeweils 0:1-Niederlagen.

YB findet gegen die stabile Defensive von RSC Anderlecht während 90 Minuten kein Durchkommen. Die Belgier ihrerseits nützen einen ihrer wenigen Vorstösse zum einzigen Tor des Abends. Das Rückspiel in einer Woche wird für die Berner auswärts nun zur Mammutaufgabe.

Ebenfalls einen 0:1-Rückstand aus dem Hinspiel aufholen muss der FC Basel, der bei ZSKA Sofia durch ein Eigentor von Sergio Lopez verliert. Die Bebbi können in der kommenden Woche immerhin zuhause antreten.

Den einzigen Schweizer Sieg des Abends landet der FC Zürich, der gegen die Schotten von Heart of Midlothian im Exil in St. Gallen einen 0:1-Rückstand dank Toren von Adrian Guerrero und Blerim Dzemaili in einen 2:1-Sieg ummünzen. Damit liegt die Europa League-Qualifikation in Griffnähe.

  psc       18 August, 2022 21:07
CLOSE