4-4-2
Jacottet dafür in Griechenland News

Griechische Schiris pfeifen FCZ vs. FC Sion

Die Super League-Partie zwischen dem FC Zürich und dem FC Sion am kommenden Sonntag wird von einem griechischen Trio arbitriert.

Die Swiss Football League teilt mit, dass im Rahmen des Schiedsrichteraustauschs der 33-jährige FIFA-Schiedsrichter Anastasios Papapetrou das Spiel im Letzigrund gemeinsam mit seinen Assistenten Chrysoula Kourompylia und Tryfon Petropoulos pfeifen wird. Der Schweizer Sandro Schärer übernimmt die Rolle des 4. Offiziellen.

Im Gegenzug wird der Schweizer Schiedsrichter Adrien Jacottet am Sonntag die Partie zwischen Olympiakos und Panathinaikos leiten.

Bereits im Vorjahr kam ein Schweizer Schiri (Fedayi San) in Griechenland zum Zug. “Wir sind offen für neue Projekte, damit unsere Schiedsrichter ihren Erfahrungsrucksack füllen können. Die Austausch-Projekte ermöglichen es, neue Länder und Kulturen kennenzulernen und den Umgang mit Spielern aus diesen unterschiedlichen Kulturkreisen zu üben. Das sind alles wichtige Aspekte, um unsere Schiedsrichter für das internationale Parkett fit zu machen”, sagt Cyril Zimmermann vom Schweizerischen Fussballverband.

  psc       8 November, 2018 15:16
CLOSE