• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Beim Fitnesstraining News

Pa Modou wegen Zufallsbegegnung mit Canepa wieder beim FCZ

Pa Modou schnürt seit Anfang September seine Schuhe wieder für den FC Zürich – nachdem er dort im Frühling eigentlich offiziell verabschiedet wurde. Die Rückkehr des Linksverteidigers zu den Zürchern ist im Grunde einem Zufall geschuldet.

Wie Pa Modou im Interview mit “Blick” verrät, ist eine zufällige Begegnung mit FCZ-Präsident Ancillo Canepa in der Schulthess-Klinik in Zürich verantwortlich dafür: “Ich habe den Präsidenten gesehen, bin zu ihm hin und habe Hallo gesagt. Er fragte, was ich hier mache. Er war sehr überrascht, dass ich täglich trainiere, keine Schmerzen habe und fit bin.” Nachdem sein Vertrag beim FCZ im Sommer auslief, hielt sich der 29-Jährige unter anderem im Kraftraum der Klinik fit.

Bereits einen Tag nach der Begegnung wurde Pa Modou von Canepa und dessen Frau Heliane zu einem Gespräch eingeladen. Seine Fitness sollte getestet werden, indem er mit der U21 der Zürcher mittrainiert. Der vertragslose Profi nahm das Angebot dankend an: “Das war für mich okay. Denn ich profitierte vom Mannschaftstraining, um noch besser in Form zu kommen. Zwei Wochen später habe ich den Profivertrag unterschrieben.”

Offensichtlich vermochte der Abwehrspieler auf ganzer Linie zu überzeugen. Seit seiner Rückkehr hat er bereits drei Spiele bestritten. Einzig beim Gastspiel beim FC Basel sass er während 90 Minuten auf der Bank. Seine Teamkollegen fuhren eine 0:4-Pleite ein.

  psc       2 Oktober, 2019 14:33
CLOSE