4-4-2
Verdacht auf Kreuzbandriss News

Schönbächler verletzt sich im Testspiel

Schlechte Nachrichten für den FC Zürich. Marco Schönbächler hat sich im Testspiel gegen den FC Thun (1:1) offenbar schwer verletzt.

Es besteht der Verdacht auf Kreuzbandriss. Nachdem Antonio Marchesano nach elf Minuten wegen einer Muskelverletzung raus musste, würde Schönbächler für ihn eingewechselt. Nach 23 Minuten musste er aber vom Feld getragen werden. Eine entsprechende Untersuchung wird durchgeführt, aber eine Diagnose gibt es noch nicht. Der 27-Jährige spielt seit 2007 für den FC Zürich. Im März 2015 hat sich Schönbächler die Leiste gebrochen und ist bis Ende Juni 2016 ausgefallen. Nun droht die nächste schwere Verletzung.

  anp       2 Juli, 2017 16:08
CLOSE