4-4-2
Rückkehr nach Salzburg News

Dabbur hat sich bei GC schon verabschiedet

Munas Dabbur hat sich am Montag in Niederhasli von seinen Teamkollegen bei den Grasshoppers verabschiedet.

Der israelische Stürmer wechselte in der Winterpause von Red Bull Salzburg zu den Hoppers und erzielte in 13 Super League-Einsätzen starke sieben Tore. Weniger gut waren die vielen Gelben Karten und den Platzverweis, den er sich im drittletzten Spiel gegen St. Gallen eingefangen hat. Deshalb hat er auch das Spiel gegen den FC Basel am Wochenende verpasst. Die Reise nach Sion am kommenden Freitag macht er nicht mehr mit.

Stattdessen klatschte er sich bereits am Montag mit seinen Mannschaftskollegen und dem Teamstaff ab und verabschiedete sich von ihnen. Sturmkollege Caio überreichte ihm ein Trikot mit Widmung.

In der kommenden Saison will sich Dabbur nun in Salzburg durchsetzen und mit dem Team in der Champions League durchstarten. Sein Vertrag läuft bis 2021.

  psc       29 Mai, 2017 19:17
CLOSE