4-4-2
Dementi News

Korrektur: Doch keine Zahlung für GC wegen Kobel-Debüt

Die TSG Hoffenheim hat eine Meldung dementiert, wonach der Verein nach dem Bundesliga-Debüt von Gregor Kobel eine Zahlung an die Grasshoppers leisten muss.

Nach Angaben von “transfermarkt.ch” wartete auf den Super League-Klub eine Zahlung in Höhe von 500’000 Franken (4-4-2.ch berichtete). Diese Meldung wird aber von Hoffenheims Mediensprechen Holger Kliem dementiert. Die Info sei falsch, es werde keine Zahlung fällig, twittert er. Ausbildungsclub GC profitiert vom ersten Einsatz von Kobel in der höchsten deutschen Liga also nicht.

  psc       26 September, 2018 16:12
CLOSE