4-4-2
Nullnummer für Xamax News

GC kommt weiter nicht vom Fleck – FCB siegt im Klassiker

Die Grasshoppers können im Abstiegskampf weiterhin keinen Boden gutmachen.

Die Zürcher holen beim FC St. Gallen zwar mit einem 0:0-Remis immerhin einen Punkt, weil sich gleichzeitig aber auch Xamax und Lugano torlos trennen, beträgt der Rückstand von GC in der Tabelle auf die vorletzten Neuenburger nach wie vor sechs Punkte.

Beide Partien waren von viel Kampf und Kramp und nicht unbedingt spielerische Klasse geprägt. St. Gallen vergibt in der Schlussphase den Sieg gegen GC trotz bester Chancen, der Punktgewinn für den Tabellenletzten ist also gar glücklich.

Von grosser Spielklasse gab es auch im Letzigrund im Klassiker zwischen dem FCZ und dem FC Basel eher wenig zu sehen. Der Führungstreffer der Bebbi durch Samuele Campo hatte es in der 54. Minute aber in sich und das Potential zum schönsten Treffer der gesamten Saison gewählt zu werden:

Albian Ajeti erhöhte in der 89. Minute noch zum 2:0-Schlussstand für die Gäste.

  psc       3 April, 2019 21:50
CLOSE