4-4-2
Verfahren eröffnet News

GC-Stürmer Djuricin droht eine Sperre

Der Einzelrichter im Spielbetriebswesen der Swiss Football League hat ein Verfahren gegen GC-Stürmer Marco Djuricin eröffnet.

Untersucht wird eine Szene des Österreichers gegen FCZ-Profi Hekuran Kryeziu im Derby am Samstag. Djuricin hatte seinen Gegenspieler mit der Hand im Gesicht getroffen. Nach dem Spiel erklärte der 26-Jährige, dass dabei keine Absicht im Spiel gewesen sei.

Ob er nun doch eine Sperre erhält, wird die Analyse des Einzelrichters zeigen.

  psc       8 April, 2019 16:58
CLOSE