4-4-2
Neuer Assistent, neuer U21-Coach News

Massive Änderungen im Trainerstab bei GC

Die Grasshoppers nehmen zu Beginn des neuen Jahres einige Änderungen im sportlichen Bereich vor. Betroffen ist auch die 1. Mannschaft.

Cheftrainer Giorgio Contini erhält in Person von Romain Villiger einen neuen Assistenztrainer. Der 40-jährige Berner war bislang als Talentmanager bei den Hoppers beschäftigt, hatte aber schon einige Berührungspunkte mit der 1. Mannschaft.

Villiger ersetzt Erminio Piserchia, der neu als Technischer Leiter die Verantwortung über die Nachwuchsabteilung übernimmt. Die Ende 2022 ausgelaufene Zusammenarbeit mit Christian Maier, der diese Funktion bis anhin ausübte, wird nicht mehr fortgesetzt. «Wir danken Christian für sein Engagement für die blauweissen Farben und für die sehr angenehme Zusammenarbeit. Gleichzeitig freuen wir uns eine interne Lösung mit einem erfahrenen Fachmann wie Erminio Piserchia gefunden zu haben, welcher bereits unseren Club und dessen Umfeld gut kennt, und die nötige Kontinuität gewährleisten kann», sagt Sportchef Bernt Haas zum Wechsel: «Erminio hat jahrelange Erfahrung in der Nachwuchsabteilung der Young Boys gesammelt, sowohl als Trainer, als auch als Technischer Leiter. Mit seinen bewiesenen menschlichen und fachlichen Kompetenzen wird er unter anderem für eine optimale Zusammenarbeit und ständige, konstruktive Interaktion zwischen der Nachwuchsabteilung und der ersten Mannschaft sorgen.»

Den Klub ebenfalls verlassen wird per Ende Januar Goran Ivelj, der zuletzt während vier Jahren die U21 der Zürcher trainierte. Ein Nachfolger wird in Kürze vorgestellt.

Auch Assistenztrainer Tobias Wenk und Athletiktrainer Walter Grüter verlassen die Hoppers. Zu den Gründen für die Beendigung dieser Zusammenarbeiten macht der Klub keine Angaben.

  psc       4 Januar, 2023 11:17
CLOSE