• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nur noch Challenge League News

Schiri-Degradierung in der Super League: Luca Piccolo muss runter

Die Swiss Football League reagiert nach Fehlentscheiden von Schiedsrichter Luca Piccolo auf drastische Art und Weise und lässt diesen künftig nicht mehr in der Super League pfeifen.

Wie der Chef der Schweizer Schiedsrichterkommission, Christophe Girard, gegenüber “Blick” erklärt, wird der 29-jährige Tessiner in nächster Zeit vermehrt in der Challenge League eingesetzt. Spiele auf Super League-Niveau sind nicht mehr geplant. Ausschlaggebend waren zwei Fehlentscheide beim 2:1-Sieg von St. Gallen gegen Servette am vergangenen Wochenende. Einerseits verwehrte Piccolo St. Gallen einen klaren Penalty und andererseits liess er das Siegtor der Espen trotz VAR-Konsultation gelten, obwohl ein offensichtliches Foulspiel eines Ostschweizers vorlag. Schiedsrichter-Chef Daniel Wermelinger hatte die Fehlentscheide eingeräumt. Die Kommission reagiert nun und setzt Piccolo vorderhand anders ein. Dabei gehe es auch darum, den jungen Schiedsrichter aus dem Schussfeld zu ziehen und ihn zu schützen.

  psc       21 Oktober, 2021 16:15
CLOSE