• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Als mittelfristiges Ziel News

Servette-Sportchef Philippe Senderos spricht vom Meistertitel

Der frühere Schweizer Nationalspieler Philippe Senderos ist seit einem Jahr als Sportchef von Servette tätig. Mit seinem Stammklub verfolgt er ambitionierte Ziele.

Der 36-Jährige spricht im Interview mit “Blick” offen vom Meistertitel. Zumindest mittel- bis langfristig ist dies das Ziel der Klubverantwortlichen, wie Senderos ausführt: “Ehrgeiz zu haben sollte kein Tabu sein. Man muss ehrgeizig sein. Auf der anderen Seite muss man auch wissen, wo man steht, bescheiden sein und weiter arbeiten. Servette ist einer der grossen historischen Klubs. Wir müssen Titel gewinnen wollen, aber auch guten Fussball spielen.”

In den letzten Jahren sei es in erster Linie darum gegangen, Servette in der Super League zu etablieren. Die Bilanz fällt aus Sicht Senderos’ sehr positiv aus: “In den letzten zwei Saisons haben wir mit zwei europäischen Qualifikationen besser abgeschnitten als erhofft. Das Ziel ist, so weiterzumachen.”

Am Donnerstag steht für die Genfer in der Conference League-Quali mit dem Gastspiel beim norwegischen Vertreter Molde FK das erste Pflichtspiel der Saison an.

  psc       21 Juli, 2021 16:28
CLOSE