• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Super League am Sonntag News

St. Gallen patzt – Thun schlägt Xamax – Torfestival in Luzern

Der FC St. Gallen hat bei Aufsteiger Servette gepatzt. Der FC Thun schlägt Xamax und in Luzern kommt es derweil zum Torfestival. Die Sonntagspartien der Super League in der Zusammenfassung:

Servette FC 1:1 FC St. Gallen
Die Auswärtsaufgabe in Genf hat sich der FC St. Gallen mit Sicherheit anders vorgestellt. Denn an der Spitze der Super League haben die Espen gepatzt und gegen Servette nur ein Punkt einfahren können. Dabei hatten die Gäste die Möglichkeit, den Sieg perfekt zu machen, hätte die Defensive nichts mehr zugelassen. In der 18. Spielminute durch Vincent Rüfli in Führung gegangen, konnte der Aufsteiger in der 61. Spielminute durch Miroslav Stevanovic ausgeleichen. Zu allem Überfluss sah Ermedin Demirovic in der dritten Minute der Nachspielzeit Rot. Endstand: 1 zu 1.

FC Thun 3:0 Xamax
Der FC Thun hat einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht: Am Sonntag konnte mit einem souveränen 3:0-Sieg gegen Xamax, die dadurch den nächsten Rückschlage erleiden, ein wichtiger Sieg eingefahren werden. Bereits in der 14. Spielminute durch Ridge Munsy in Führung gegangen, legte Gregory Karlen in der 32. drauf, ehe er in der vierten Minute der Nachspielzeit endgültig den Deckel drauf machte.

FC Luzern 3:3 FC Lugano
Ein wahres Torfestival lieferten der FC Luzern und der FC Lugano am Sonntagnachmittag in der Swissporarena ab. Und dabei waren die Gäste aus Lugano furios in die Partie gestartet. In der ersten Hälfte sah nämlich alles noch nach einem klaren Sieg aus: Durch die Treffer von Numa Lavanchy (15.), Sandi Lovric (23.) und Filip Holender (47.) stand es unmittelbar nach der Halbzeit 3:0 aus Sicht von Lugano. Doch die Hausherren meldeten sich sensationell zurück und drehten die Partie binnen weniger Minuten. Pascal Schürpf (61. und 77.) und Francesco Margiotta (69., per Penalty) avancieren zu den Matchwinnern.

  adk       12 Juli, 2020 18:01
CLOSE