Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
In Richtung Belgien News

Fix: Yuya Kubo verlässt die Young Boys

Yuya Kubo verlässt die Young Boys und wechselt per sofort in die belgische Jupiler Pro League zu KAA Gent.

Was sich zuletzt abgezeichnet hat, ist nun fix. Kubo unterschreibt in Gent für 3,5 Jahre bis Juni 2020. Die Höhe der Ablöse liegt im einstelligen Millionenbereich.

Kubo war im Sommer 2013 zu YB gekommen. Der 23-Jährige erzielte für die Berner in 137 Wettbewerbsspielen 39 Tore und 15 Assists. In der laufenden Saison wurde er in 14 Super-League-Partien (5 Tore) eingesetzt; im  Cup führt er die nationale Skorerliste mit fünf Treffern aus drei Spielen an.

Im Sommer legte er in der Champions-League-Qualifikation gegen Shaktar Donezk im Rückspiel mit zwei Toren den Grundstein zum grossen Erfolg nach Penaltyschiessen. Yuya Kubo gab im letzten Herbst in der japanischen Nationalmannschaft seinen Einstand.

  psc       25 Januar, 2017 17:05
CLOSE