• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Neuer Cheftrainer News

“Gab einige Optionen”: Wagner erklärt Entscheidung pro YB

David Wagner wagt mit der Trainerstelle bei YB eine neue Herausforderung. Die Entscheidung pro dem Schweizer Meister erklärt der 49-Jährige nun.

“In den zurückliegenden neun Monaten gab es für mich einige Optionen, aber für mich war klar, dass ich frühestens zur neuen Saison wieder etwas machen will. Und ich wollte etwas machen, bei dem ich das Gefühl habe, dass ich auf Leute treffe, die gute Arbeit geleistet haben und die verlässlich sind”, sagt David Wagner im Interview mit “Sport1”.

Vor rund neun Monaten wurde er beim FC Schalke 04 beurlaubt, nun legt er bei YB los. “Es waren überzeugende Gespräche. Am Ende habe ich zugesagt mit der Aussicht, dort Titel zu gewinnen und in Europa zu spielen und an einem wunderbaren Ort zu leben”, so Wagner, der mit dem Schweizer Meister in der Champions-League-Qualifikation antritt. Für ihn sei es “die ganze Kombination” gewesen, die für ihn gepasst habe, wie er erklärte: “Der Klub ist stabil, da ist etwas zusammengewachsen, seitdem Christoph Spycher (Sportdirektor Young Boys, d. Red.) da ist. Und deshalb wollte ich das unbedingt machen.”

Als sich die Option auftat, YB zu coachen wollte er “sofort mit den Leuten reden”. Zudem betonte er, dass die Station in der Schweiz nach dem Aus beim FC Schalke 04 keine Flucht sei: “Ich habe zum Glück die Freiheit, das zu machen, von dem ich denke, dass es gut werden kann. Es war nicht mein Ziel, ein neues Land kennenzulernen nach England und Deutschland. Aber ich denke anders darüber, wenn ich merke, dass die Konstellation so ist, dass das Spass machen und erfolgreich sein kann.”

  adk       20 Juni, 2021 11:57
CLOSE