• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Gespräche angesagt News

Vertragssituation bei Horau & Sulejmani: Das sagt YB-Sportchef Spycher

Die Super League könnte im Juni ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen. Seit Montag trainieren YB, der FC Basel und auch Luzern wieder im Team. Weiterhin unklar ist, ob und wie es ab Juli mit Guillaume Hoarau und Miralem Sulejmani weitergeht.

Die beiden Spitzenverdiener verfügen bei den Bernern über auslaufende Verträge. Ihre aktuellen Arbeitspapiere enden per 30. Juni. Gespielt wird aber auch im Juli noch, wenn es denn wie erwartet von der Politik und der Liga grünes Licht gibt. YB-Sportchef Christoph Spycher gibt sich im Interview mit “Nau” zuversichtlich, dass beide bis Saisonende an Bord bleiben.

“Unsere Absicht ist mit dem jetzigen Kader die Saison zu beenden. Es gibt das eine oder andere Fragezeichen, das noch zu klären ist. Diese Gespräche werden wir führen, sobald die Entscheidungen von der Politik und der Liga getroffen sind”, sagt der YB-Verantwortliche. Spycher betont, dass er “sehr grosses Vertrauen” in die Spieler habe und ist überzeugt, dass Lösungen gefunden werden.

Ob sogar Vertragsverlängerungen infrage kommen könnten, ist unklar. Es zeichnet sich allerdings ab, dass Hoarau und Sulejmani wohl gewisse Abstriche beim Lohn in Kauf nehmen müssten bzw. die Verträge noch stärker leistungsabhängig ausgestaltet werden, wenn sie denn blieben.

  psc       18 Mai, 2020 16:37
CLOSE