• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wechsel nach Belgien News

Seydoux kehrt YB endgültig den Rücken

Knapp acht Jahre nach seinem Wechsel zum BSC Young Boys ist für Léo Seydoux Schluss. Den Defensivspezialisten zieht es per sofort nach Belgien.

Bei der Profimannschaft des BSC Young Boys hatte Léo Seydoux trotz laufendem Vertrag keine Zukunft mehr. Eine Veränderung stand auf der Tagesordnung. Am Samstag gab der belgische Zweitligist KVC Westerlo die Verpflichtung des 22-Jährigen bekannt.

Seydoux erhält in der belgischen Provinz Antwerpen laut dem offiziellen Statement einen Dreieinhalbjahresvertrag. Bei Westerlo bekommt er in Anlehnung an seinen Geburtstag (16. März 1998) die Rückennummer 16.

Der Schweizer U21-Nationalspieler verbrachte die vergangene Saison auf Leihbasis bei Neuchatel Xamax und stieg am Ende mit den Neuenburgern aus der Super League ab. In Belgien soll Seydoux’ Karriere nun neuen Schwung erhalten.

  aoe       9 Januar, 2021 16:33
CLOSE