• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Christian Ilzer im Gespräch News

YB könnte (wieder) einen österreichischen Trainer holen

Die Young Boys werden Cheftrainer Matteo Vanetta im Hinblick auf die kommende Saison wohl ersetzen. Ein Kandidat könnte auch Christian Ilzer sein.

Der 44-jährige Österreicher war bereits vor Jahresfrist als Nachfolger für Gerardo Seoane im Gespräch. Damals fiel die Wahl aber auf David Wagner. Dieser ist in Bern längst Geschichte, Ilzer könnte nun aber wieder zum Thema werden. Nach Angaben von “blue” hat Ex-Coach Adi Hütter, der nach wie vor enge Kontakte zu YB pflegt, einem Schweizer Verein Ilzer als Trainer empfohlen. Es ist davon auszugehen, dass sich sein Tipp an YB richtete.

Der österreichische Trainer blickt auf eine erfolgreiche Saison bei Sturm Graz zurück, wo er mit Rang 2 in der abgelaufenen Saison viel aus dem aktuellen Potential herausgeholt hat. Sein aktueller Vertrag läuft bis 2024. YB müsste bei einem Engagement im Sommer eine Ablöse zahlen. Ob es dazu kommt, ist ungewiss.

Neben Ilzer wurden in jüngster Vergangenheit auch Raphael Wicky (vereinslos) oder Thomas Stamm (SC Freiburg) gehandelt. Fabio Celestini, mit dem sich YB-Sportchef Christoph Spycher in der Vergangenheit befasst hatte, wäre grundsätzlich auch verfügbar.

Update: Laut “Kurier” spielt der Name Christian Ilzer auch beim FCZ eine Rolle. Dort muss bekanntlich ein Nachfolger für André Breitenreiter gesucht werden.

  psc       24 Mai, 2022 16:40
CLOSE