4-4-2
Bei Köln News

Modeste hat Ausstiegsklausel im Vertrag

Anthony Modeste hat beim 1. FC Köln am Wochenende einen Vertrag bis 2023 unterzeichnet. Enthalten ist auch eine Ausstiegsklausel.

Laut “Bild” greift diese im Falle eines Nicht-Aufstiegs oder wenn der Klub in den kommenden Jahren wieder in die 2. Bundesliga absteigen sollte. Modeste verdient bis zum Saisonende 1 Mio. Euro. In den Folgejahren beträgt das Jahresgehalt jeweils 3,5 Mio. Euro.

Der Torjäger besitzt ausserdem einen Anschlussvertrag und wird dem Klub nach Ablauf des Kontrakts fünf weitere Jahre in anderer Funktion erhalten.

  psc       19 November, 2018 15:15
CLOSE