• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Von 12 auf 9 Monate News

CAS verkürzt Sperre gegen Ajax-Goalie André Onana

Ajax-Keeper André Onana ist nicht ganz so lang zum Zuschauen verdammt, wie zunächst von der UEFA bestimmt.

Wegen eines Dopingvergehens hatte der europäische Verband den 25-jährigen Kameruner zu einer zwölfmonatigen Sperre verdonnert, die dieser seit Februar dieses Jahres absitzt. Der internationale Sportgerichtshof CAS hat die Sperre nun auf neun Monate reduziert. Sie endet am 4. November 2021. Onana sagte bei der Anhörung, dass er Ende Oktober des letzten Jahres versehentlich ein für seine Ehefrau bestimmtes Medikament eingenommen hatte. Im Anschluss wurde ihm bei einer Dopingprobe die verbotene Substanz Furosemid im Urin nachgewiesen.

“Mit diesem Urteil des CAS haben wir drei Monate im Vergleich zur ursprünglichen Sperre gewonnen. Es hat sich also gelohnt, diesen Fall vor den CAS zu bringen. Wir stehen für einen sauberen Sport. Ich will noch einmal sagen, dass wir überzeugt sind, dass André diese Substanz aus Versehen genommen hat und sicher nicht, um bessere Leistungen zu bringen”, sagt Ajax-Geschäftsführer Edwin van der Sar. “Ich habe gemischte Gefühle zum heutigen Urteil, denn unser Ziel war es, dass er in diesem Sommer wieder spielen kann.” Dazu wird es nicht kommen. Onana ist noch bis Juni 2022 an den Klub aus Amsterdam gebunden. Die

  psc       10 Juni, 2021 15:58
CLOSE