4-4-2
Verfrühte Abreise News

Messi verletzt sich bei Argentinien-Comeback

Erstmals seit dem WM-Aus gegen Frankreich stand Lionel Messi bei der argentinischen Nationalmannschaft wieder auf dem Platz. Doch die Rückkehr war für den Barça-Star eher zum Vergessen, denn neben einer Niederlage, verletzte sich der Barça-Star auch noch.

Lionel Messi hat bei seinem Comeback in der argentinischen Nationalmannschaft eine Niederlage hinnehmen müssen. Im Madrider Estadio Wanda Metropolitano musste die Albiceleste eine überraschende 1:3-Niederlage gegen Venezuela hinnehmen.

Messi stand dabei zwar über die gesamte Spielzeit auf dem Platz, fällt nun aber wegen einer Schambein-Entzündung verletzt aus. Das Spiel gegen Venezuela war sein erstes im Dress der Nationalmannschaft seit dem Achtelfinal-Aus beim 3:4 gegen Frankreich bei der WM 2018 in Russland.

Das teilte der argentinische Verband mit. Der Superstar wird damit beim Testspiel in Marokko am Dienstag fehlen und bereits vom Team der Albiceleste abreisen, um auch für die kommenden Aufgaben mit dem FC Barcelona geschont zu werden. Bereits am 10. April erwartet den FC Barcelona, Manchester United im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals.

  adk       23 März, 2019 11:39
CLOSE