4-4-2
2:1-Sieg News

Saudis schocken die argentinischen Turnierfavoriten

Die Fussball-WM hat ihre erste grosse Überraschung. Verantwortlich dafür sind Saudi-Arabien und Turnierfavorit Argentinien.

Trotz 1:0-Führung und drei weiteren, allerdings aberkannten, Treffern in der ersten Halbzeit verliert die Albiceleste gegen die Underdogs aus Saudi-Arabien nach zwei schnellen Gegentreffern zu Beginn der zweiten Halbzeit mi 1:2. Damit endet eine Serie von 36 Spielen ohne Niederlage. Argentinien verlor letztmals vor drei Jahren gegen Brasilien.

Auf der anderen Seite feiern die Saudis den erst zweiten Sieg der WM-Geschichte. Die Mannschaft von Trainer Hervé Renard wird von zahlreichen angereisten Fans im grössten Stadion dieser WM frenetisch angefeuert.

Damit avanciert der grosse Aussenseiter in dieser Gruppe, in der auch Polen und Mexiko vertreten sind, plötzlich zu einem Anwärter für den Einzug in die K.o.-Phase. Argentinien mit Lionel Messi steht seinerseits unter massivem Druck.

  psc       22 November, 2022 13:16
CLOSE