• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Uwe Neuhaus übernimmt News

Jeff Saibene wird in Bielefeld gefeuert

Jeff Saibene muss seine Koffer beim deutschen Zweitligisten Arminia Bielefeld packen. Uwe Neuhaus tritt seine Nachfolge an.

Der 50-Jährige mit Vergangenheit in der Super League muss nach dem 1:1 gegen den Tabellenvorletzten Sandhausen gehen. Bielefeld hat nun in zehn Pflichtspielen nicht mehr gewinnen können. In der Tabelle ist der Verein auf Rang 14 abgerutscht und steht nur noch vier Zähler über dem Relegationsplatz. Saibene hatte das Amt bei der Arminia im März 2017 übernommen und den Klub damals in einer prekären Situation zum Klassenerhalt geführt.

In der letzten Saison kratzte die Mannschaft mit Tabellenrang 4 sogar am Aufstieg. In dieser Spielzeit lief nun nicht mehr viel zusammen. Trotz viel Rückhalt bei den Fans muss Saibene trotz Vertrag bis 2021 vorzeitig gehen.

“Ich bedanke mich bei der Mannschaft, dem Club und den Fans von Arminia Bielefeld für eine wunderschöne und erfolgreiche Zeit. Die Erinnerungen an meine Zeit in Bielefeld sind absolut positiv, weil wir uns gemeinsam aus einer schwierigen Situation gerettet und in der Liga stabilisiert haben. Ich wünsche Arminia und allen, die mit dem Klub fiebern, alles Gute”, wird Saibene bei seinem Abschied zitiert.

Update: Am Montagabend bestätigte der Klub, dass Uwe Neuhaus einen Vertrag als Cheftrainer bis Juni 2020 unterschrieben hat.

  psc       10 Dezember, 2018 13:41
CLOSE