4-4-2
"Unverständlich" News

Mats Hummels legt mit Kritik an Jogi Löw nach

Einen Tag nach der “Abrechung” von Thomas Müller mit dem DFB legt Mats Hummels nach.

Dem Bayern-Verteidiger ereilte dasselbe Schicksal wie Müller und Jérôme Boateng. Auch auf ihn wird Jogi Löw in Zukunft nicht mehr setzen. Eine Entscheidung, die Hummels nur schwer nachvollziehen kann.

“Unabhängig von der aus meiner Sicht schwer nachvollziehbaren sportlichen Entscheidung (die ich natürlich respektiere), stösst die Art und Weise bei mir auf Unverständnis”, schreibt der 29-Jährige in den sozialen Medien. Zum DFB habe er jahrelang ein gutes Verhältnis gehabt. Dem werde die Art und Wiese der Ausbootung nun nicht gerecht. “Und das lässt mich alles andere als kalt, weil ich es geliebt habe, für Deutschland zu spielen!”, führt Hummels aus.

Nachdem bereits Thomas Müller Kritik an der Art und Weise der “Abservierung” äusserte, geraten der DFB mit Präsident Reinhard Grindel und Bundestrainer Jogi Löw immer stärker in die Bredouille.

https://www.instagram.com/p/ButpBziA_ci/

  psc       7 März, 2019 17:23
CLOSE