• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Merkmale News

Was macht Fussball-Bundestrainer Hansi Flick so besonders?

Hans-Dieter Flick und wurde am 24. Februar 1965 in Heidelberg geboren. Einst spielte er bei FC Bayern München und fungierte dann viele Jahre als Co-Trainer, so konnte er sich sein Wissen anlernen. Seit August 2021 ist er Bundestrainer der deutschen Fussballmannschaft und löste somit Joachim Löw ab. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder, Hannah und Catherine. Selbstverständlich musste er sich als neuer Bundestrainer erst einmal beweisen und das gelang ihm sehr gut, denn er schaffte es seiner Mannschaft zu Anfang gleich mehrfach zum Sieg zu verhelfen. Die deutsche Bundesliga durfte sich mit Recht freuen.

Wer möchte nicht einmal live bei einem Bundesligaspiel dabei sein? Wer mit dem Auto unterwegs ist, der sollte stets alle möglichen Tankstellen im Auge behalten, wer den Zug bevorzugt, der kann sich mit modernisierten Zügen auf die Reise machen. Einmal live bei einem Spiel mit dem Bundestrainer Hansi Flick dabei zu sein ist für viele Fußballfans ein absolutes Muss. Wer sich mit einer Gruppe günstig auf die Reise machen und dabei noch Geld sparen möchte, der kann einen Bus mieten, der direkt zum Stadion fährt.

Hansi Flick eine der bekanntesten Sport-Persönlichkeiten

Was macht Hansi Flick aus? Warum ist er nicht nur bei Sportfans so beliebt, sondern auch bei der Nationalelf? Er ist ein absoluter Familienmensch, der Fußball nicht nur als einen Zeitvertreib ansieht, sondern auch als echte Leidenschaft. Er hat viele Jahre Erfahrung und viel Herzblut in den Fußball gesteckt, somit kennt er mögliche Fehler, die immer wieder gerne gemacht werden. Er weiß, welcher Spieler in welcher Position seine Stärke ausleben kann und an welcher Position er fehl am Platz ist.

Hansi Flick konnte von den ganz großen Trainern lernen. Er beobachtete und war selbst als Co-Trainer ganz vorne mit dabei. Seinen ersten Vertrag unterschrieb er beim FC Bayern München. Hier spielte er selbst und konnte seine erfolgreichste Zeit im Fußball erleben. ER holte einmal den DFB-Pokal und wurde mit seiner damaligen Mannschaft viermal Deutscher Meister. Im Jahr 1990 wurde er dann ein Teil des 1. FC Köln. Im Jahr 1993 beendete er seine Profi-Karriere als Fußballspieler.

Im Jahr 2003 erwirbt Hansi Flick in Köln seinen Trainerschein und fungierte bei dem ein oder anderen Verein als Co-Trainer. Er lernte immer mehr dazu und konnte sich bewähren. Im Jahr 2006 wurde Flick dann Co-Trainer mit Joachim Löw an seiner Seite. Ein perfekter Einstieg in die gehobene Fußballklasse. Er nahm an Europameisterschaften teil und 2014 wurde er an der Seite von Joachim Löw sogar Weltmeister. Mittlerweile hat Hansi Flick bei dem FC Bayern München einen Vertrag als Trainer bis 2023 ergattern können. Wer möchte da nicht einmal dabei sein, wenn Flick seiner Mannschaft zum Sieg verhilft. Genügend Platz in einem großen Mietwagen ist allemal vorhanden, um den Sieg mit Freunden oder der ganzen Familie teilen zu können. Es ist jedenfalls ein Erlebnis, welches echte Fußballfans nie mehr vergessen werden.

  psc       14 Oktober, 2021 11:02
CLOSE