• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wegen Infusions-Behandlung News

Samir Nasri muss eine Dopingsperre verbüssen

Der Anwalt von Samir Nasri hat bestätigt, dass die UEFA den französischen Spielmacher sperrt.

Die “Marca” berichtete von einer einjährigen Sperre, die der 29-Jährige auferlegt haben soll. Nasris Anwalt Juan de Dias Crespo Perez bestätigt die Suspendierung gegenüber “PA Sports”, allerdings soll sie kürzer sein: “In der Tat. Aber er hat nur eine Strafe über sechs Monate erhalten.” Angeblich wird sich die UEFA am Montag zur Affäre äussern.

Hintergrund der Suspendierung ist ein Aufenthalt von Nasri in einer Klinik in Los Angeles im Dezember 2016. Damals liess er sich mit 500 Millilitern einer Infusion behandeln – lediglich 50 Milliliter sind laut Welt-Dopingagentur in einem Sechsstunden-Intervall erlaubt.

Nasri ist seit Ende Januar ohne Verein. Damals wurde sein Kontrakt bei Antalyaspor aufgelöst. Vorderhand wird er wohl keinen neuen unterschreiben können.

  psc       25 Februar, 2018 15:00
CLOSE