4-4-2
Weg vom Hamburger SV News

Rangers baggern an Holtby

Auf der Insel hat Lewis Holtby bereits seine Erfahrungen sammeln dürfen. Im Sommer könnte es ihn nach Schottland verschlagen.

Die Wege von Lewis Holtby und des Hamburger SV werden sich nach dieser Saison trennen. Der Berater des ehemaligen deutschen Nationalspielers hat bereits angekündigt, dass einige Angebote für seinen Klienten eingegangen seien. Konkretes vermeldete er aber nicht.

Laut dem “Daily Star” sollen die Glasgow Rangers Holtby, der neben dem deutschen auch den britischen Pass besitzt, Avancen machen. Viel Eingewöhnungszeit müsste man ihm wohl nicht zugestehen, schliesslich war Holtby in der Vergangenheit bereits für Tottenham Hotspur und den FC Fulham unterwegs.

Die Rangers belegen in Schottland aktuell den 2. Tabellenplatz, mit zehn Punkten Rückstand auf Erzrivale Celtic. Auf dem Trainerstuhl nimmt Liverpool-Legende Steven Gerrard Platz.

  aoe       24 März, 2019 15:56
CLOSE