• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Keinen Verein News

Roberto Mancini trauert wegen Mario Balotelli

Der italienische Nationalcoach ist traurig über die aktuelle Situation von Mario Balotelli.

Der 30-jährige Angreifer steht seit Anfang Juli ohne Verein da. Eine baldige Lösung ist nicht in Aussicht. Berater Mino Raiola liess zuletzt sogar verlauten, dass die Gedanken von Balotelli zurzeit nicht beim Fussball seien. “Es tut mir sehr leid, ihn in diesem Zustand zu sehen. Mit 30 Jahren sollte er in voller fussballerischer Reife sein. Er wäre für die Nationalmannschaft sehr nützlich gewesen”, sagt Mancini.

Der italienische Nationalcoach ermöglichte dem Torjäger im Dezember 2007 das Debüt in der Squadra Azzurra und hatte immer wieder Berührungspunkte mit ihm. Der Coach ergänzt: “Ich liebe ihn und ich hoffe, dass ihm etwas Gutes passiert.”

  psc       29 Oktober, 2020 21:31
CLOSE