• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Abschied aus Schweizer Nati? News

Hadergjonaj & Toma könnten für den Kosovo spielen

Der Kosovo macht sich Hoffnungen die beiden Schweizer (Jung-)Nationalspieler Florent Hadergjonaj (24) und Bastien Toma (19) für die eigene Nationalmannschaft zu gewinnen.

Trainer Bernard Challandes sagte Ende letzten Jahres gegenüber kosovarischen Medien, dass bei beiden die Möglichkeit besteht, dass sie in der anstehenden Quali zur Euro 2020 für das noch junge FIFA-Mitglied auflaufen. Hadergjonaj wurde im letzten Jahr von Vladimir Petkovic für die A-Nationalmannschaft aufgeboten, allerdings nicht eingesetzt. Auf seiner Stammposition als Rechtsverteidiger ist der Konkurrenzkampf in der Nati riesig. Neben Routinier und Captain Stephan Lichtsteiner balgen Michael Lang, Kevin Mbabu und auch Silvan Widmer um Einsatzgelegenheiten. Hadergjonaj kam bei seinem Premier League-Klub Huddersfield zuletzt häufiger auch in einer offensiveren Rolle oder im defensiven Mittelfeld zum Einsatz. Auch da ist die Konkurrenz in der Schweizer Nati aber riesig.

Sion-Profi Bastien Toma hat in dieser Saison für seinen Klub in der Super League in 14 Spielen zwei Tore und sechs Assists erzielt. Der defensive Mittelfeldspieler zählt derzeit zum Kader der Schweizer U21-Nati, wo er im vergangenen Mai debütierte.

Beide Profis haben bislang kein A-Länderpflichtspiel bestritten und können deshalb ihre Nation noch “wählen”.

  psc       4 Januar, 2019 10:20
CLOSE