4-4-2
Wolves & Sporting einigen sich News

Transferstreit um Rui Patricio beigelegt

Der Transferstreit um den portugiesischen Nationalgoalie Rui Patricio ist beigelegt.

Der 30-Jährige verabschiedete sich im Sommer nach Querelen bei Sporting aus Lissabon und wechselte nach seiner Vertragsauflösung in die Premier League zu Wolverhampton. Sein Ex-Klub hat dem ablösefreien Wechsel nicht zugestimmt. Jetzt konnte er sich mit den Wolves über eine Ablöse einigen. Diese liegt Medienberichten zufolge bei 18 Mio. Euro. Rui Patricio ist somit der teuerste portugiesische Goalie aller Zeiten.

Der Routinier stand in Wolverhampton bei allen zehn bisherigen Premier League-Spielen dieser Saison zwischen den Pfosten.

  psc       1 November, 2018 11:56
CLOSE