4-4-2
1:0 für Stoke News

Shaqiri luchst Behrami die Punkte ab

Am Sonntagvormittag konnte Stoke City mit 1:0 beim FC Watford gewinnen. Auf dem Platz gab es ein Schweizer Duell zu sehen.

Valon Behrami: In Watford bleibt der Nationalspieler weiter der Dauerbrenner schlechthin. Auch gegen Stoke stand der 31-Jährige über die volle Distanz auf dem Rasen. Zeigte gewohnt viel Einsatz und Leidenschaft. Zu viel war es dann in der Nachspielzeit. Dort holte er sich nach einem Foul seine fünfte Gelbe Karte ab.

Xherdan Shaqiri: Musste gegen Watford auf der ungewohnten Zehner-Position ran. Nach einer halben Stunde trat er den Eckball, nach dem das entscheidende Eigentor durch Gomes fiel. Sonst trat er nicht weiter in Erscheinung. Hatte noch eine Möglichkeit zehn Minuten vor Ende durch einen Freistoss, schoss diesen aber in die Mauer.

  aoe       27 November, 2016 15:28
CLOSE