• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Bin ganz klar hier, um..." News

Aufstrebender Kobel spricht über seine Zukunft

Gregor Kobel ist definitiv einer der Schweizer Shootingstars dieser Saison. An einen vorzeitigen Abgang vom VfB Stuttgart denkt er zumindest zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht.

Dass der VfB Stuttgart als Aufsteiger auf Platz 10 stehend eine sorgenfreie Saison spielt, liegt auch an Gregor Kobel. Der Schweizer Goalie überzeugt mit teils herausragenden Leistungen und ist definitiv eine der Entdeckungen dieser Spielzeit.

“Ich habe erst im Sommer einen Vierjahresvertrag unterschrieben. Ich bin ganz klar hier, um mich weiter zu verbessern und mit dem VfB das Maximale zu erreichen”, erklärt Kobel nun im Interview mit dem “kicker”. Im Zuge des sich drehenden Bundesliga-Tormannroulettes war der 23-Jährige jüngst mit dem möglicherweise vakant werdenden Posten bei RB Leipzig verbunden worden.

Eine verfrühte Luftveränderung spielt in Kobels Gedankengängen zumindest momentan allerdings keine Rolle. “Ich blicke nicht so weit nach vorne”, meint der gebürtige Stadtzürcher, der einst aus der GC-Jugend in die Schmiede der TSG Hoffenheim wechselte.

Schon vor dieser Saison war über Kobels Zukunft spekuliert worden, Hertha BSC soll dem 1,94 Meter grossen Ballfänger Avancen gemacht haben. “Was auch immer die Tabelle heute sagt: Ich habe beim VfB die beste Möglichkeit gesehen, mich zu entwickeln und zu wachsen”, sagt Kobel.

  aoe       4 März, 2021 09:20
CLOSE