• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Anwärter für den Trainerposten News

Andi Herzog bezieht Stellung zu Werder-Gerüchten

Der frühere österreichische Nationalspieler und Ex-Werder-Profi Andi Herzog wird mit dem Trainerposten bei den Bremern in Verbindung gebracht. Jetzt spricht der 52-Jährige über die Spekulationen.

Am Sonntag hat sich Werder von Florian Kohfeldt getrennt. Bis Saisonende übernimmt Thomas Schaaf. Danach soll wieder ein neuer Übungsleiter her. In der Verlosung ist angeblich auch Andi Herzog. Gegenüber “Bild” bezieht dieser Stellung. Offenbar ist er durchaus offen: “Ich denke, dass ich im Sommer wieder einen neuen Trainer-Job übernehme. Wo, wird sich in den nächsten Wochen entscheiden. Aber von Werder ist bisher niemand auf mich zugekommen. Ich werde immer von außen ins Spiel gebracht. Ich drücke Thomas Schaaf die Daumen für den Klassenerhalt. Das ist jetzt das Wichtigste.”

Bis im Juni des vergangenen Jahres war Herzog Trainer der israelischen Nationalmannschaft. Davor amtete er auch schon als Trainer der U23 in den USA und war dort auch Co-Trainer. Auch beim österreichischen Fussballbund übernahm er schon Aufgaben. Auf Klubebene war er als Trainer bislang nicht tätig.

  psc       17 Mai, 2021 16:31
CLOSE